Brazilian Butt Lift Operation

Der Po ist für viele ein sehr wichtiger Faktor in Verbindung mit einem schöneren Körperbild. Deshalb ist der brasilianische Po-Lift (Brazilian Butt Lift Operation) heute ein sehr beliebtes Verfahren. Mit einem brasilianischen Po-Lift gibt Ihr Arzt Ihrem Gesäß mit einer Fettübertragungstechnik die gewünschte Form. Mit diesem Verfahren können Sie einen volleren und runderen Po erzielen. Brazilian Butt Lift Operation beinhaltet nicht die Verwendung von Implantaten. Der Chirurg verwendet das natürliche Fett Ihres Körpers und spritzt dieses in Ihr Gesäß. Der Po erhält ein größeres und festeres Aussehen.

Ihr Chirurg entfernt das Fett mit einer Fettabsaugung. Hierbei werden Fettzellen aus dem Bauch-, Hüften-, oder Leistenbereich gewonnen. Gleichzeitig verlieren Sie überschüssiges Fett in genau diesen Bereichen. Ein erfahrener plastischer Chirurg kann Ihren Unterkörper mit einem brasilianischen Po-Lifting hervorragend bestücken. Da diese Behandlung mit Eigenfett durchgeführt wird, kann keine Ablehnung vom Körper stattfinden.

Warum Wird Brazilian Butt Lift Operation Durchgeführt?

Vor allem ist Ihre Genetik ein entscheidender Faktor. Ihre Skelettstruktur und die Verteilung von Fett bestimmen die Form Ihres Körpers. Mit einer gesunden Ernährung und viel Bewegung können Sie die Form Ihres Körpers selbstverständlich beeinflussen. Es ist jedoch nicht möglich, genetische Barrieren auf diese Weise zu überwinden. Nur plastische Chirurgie kann ein flaches Gesäß vergrößern bzw. makellos in die von Ihnen gewünschte Form bringen. Wenn die Proportionen Ihres Gesäßes Sie unglücklich machen, ist das brasilianische Po-Lifting möglicherweise eine gute Option für Sie. Darüber hinaus liefert dieses Verfahren viel natürlichere Ergebnisse als andere kosmetische Gesäßoperationen mit Implantaten. Gleichzeitig ist auch das Infektionsrisiko geringer als bei Behandlungen mit Implantaten.

Die besagten Kurven im Gesäßbereich sind ein Indikator für ästhetische Schönheit. Während des Po-Liftings wird automatisch auch in anderen Bereichen überschüssiges Fett reduziert. Hüften-, Bauch- und Leistenbereich werden schlanker. Gleichzeitig wird auch die Haut mitgestrafft, die mit den Jahren erschlafft ist. Unebenheiten am Po-Bereich können ausgebessert werden. Wenn dieser vorher sehr flach war, erhalten Sie am Ende ein wieder schön wohlgeformtes Gesäß. Ihr Chirurg kann die oberen und unteren Dimensionen Ihres Körpers anpassen. Infolgedessen verbessern sich Ihre gesamten Körpermaße.

Was Sind Die Risiken?

Der Brazilian Butt Lift Operation (brasilianische Po-Lift) trägt weniger Risiken als andere kosmetische Gesäß-Operationen. Doch wie bei allen chirurgischen Eingriffen kann es auch bei diesem Verfahren Risiken geben, die in jedem Fall auch ernst genommen werden sollten. Nebenwirkungen wie Infektionen, Schmerzen und Narben können auftreten. Auch Schwellungen, besonders an Stellen, wo Fett entfernt bzw. injiziert wurde. Wenn eine tiefe Infektion auftritt, kann es zu einem Hautverlust kommen.

Darüber hinaus besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit einer Fettembolie an Ihrem Herzen oder Ihrer Lunge. Dies wäre jedoch auf eine falsche Behandlung während der Operation zurückzuführen. Das injizierte Fett sollte niemals in die Gesäßvenen gelangen. Fett in der Lunge kann zum Tod führen. Daher möchten wir an dieser Stelle noch einmal betonen, wie wichtig es ist, sich für einen erfahrenen und qualifizierten Chirurgen zu entscheiden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt eine umfassende Schulung für Fetttransfer erhalten hat und wie viele brasilianische Po-Lifting-Verfahren zuvor durchgeführt wurden.

Schließlich besteht noch die Gefahr, dass das injizierte Fett nicht in Ihrem Gesäß verbleibt. Weil Ihr Körper an bestimmten Stellen immer nur eine bestimmte Menge Fett aufnehmen kann. In diesem Fall muss der Vorgang möglicherweise wiederholt werden.

Wie Können Sie Sich Vorbereiten?

Ihr Arzt wird Ihre Krankengeschichte sorgfältig überprüfen und eine körperliche Untersuchung durchführen. In diesem Stadium wird auch eine Eignung für den Fetttransfer bestimmt. Sie müssen 6 Wochen vor der Operation unbedingt mit dem Rauchen aufhören. Die Aufnahme von Nikotin würde eine Genesung erheblich behindern. Sie sollten sich auch von blutverdünnenden Medikamenten fernhalten, da sonst das Blutungsrisiko während einer Operation stark erhöht ist. Bestimmte Lebensmittel unterstützen ebenfalls das Blutungsrisiko. Folgende Lebensmittel sollten daher einige Wochen vor dem Eingriff gemieden werden:

Während Der Behandlung

Für das brasilianische Po-Lifting ist fast immer eine Vollnarkose erforderlich. Wenn der Chirurg jedoch nur eine kleine Menge Fett zu übertragen hat, kann er eine Lokalanästhesie anwenden. Darüber hinaus kann der Arzt Medikamente verschreiben, damit Ihnen durch das Anästhetikum nicht übel wird.

Zunächst werden ganz kleine Einschnitte in die Haut gemacht. An diesen Einschnitten wird die Fettabsaugung angewendet und überschüssiges Fett kann somit fast spurlos entfernt werden. Einzelne Fettzellen werden mit Hilfe von dünnen Röhrchen entfernt. Im Anschluss reinigt Ihr Arzt das entfernte Fett, damit es danach im Gesäß-Bereich an bestimmten Stellen wieder zurück injiziert werden kann. Nur 3-5 minimale Einschnitte sind hierbei absolut ausreichend. Am Ende näht Ihr Arzt die Schnitte wieder zu und es folgen Druckverbände an bestimmten Bereichen an und um Ihren Po herum.

Nach Der Behandlung

Es gibt bestimmte Dinge, die Sie befolgen sollten, damit das brasilianische Po-Lifting-Verfahren Erfolg zeigt. Nach der Operation, zwei Wochen lang, das Sitzen unbedingt vermeiden. Beim Liegen bitte auf der Seite oder in Bauchlage schlafen. Andernfalls kann es zu Schäden bzw. Deformierungen am operierten Bereich kommen. Nach 2 Wochen erhalten Sie vom Arzt eine Art Donutkissen, welches Ihnen das Sitzen angenehm macht. Es kann ungefähr bis zu 8 Wochen dauern, bis Sie auch ohne Hilfekissen wieder ganz normal sitzen können. Leichte Schmerzen sind kein Grund zur Besorgnis. Sie dürfen selbstverständlich Schmerzmittel verwenden.

Es ist normal, über einige Wochen nach dem Eingriff Schwellung im Gesäß zu haben. Wenn Sie die Empfehlungen Ihres Arztes befolgen, ist es möglich, innerhalb von 1 Woche zur leichten Aktivität und in 2 Wochen auch wieder in Ihr Berufsleben zurückzukehren. Für ein erfolgreiches Ergebnis bitten wir um keine Fettreduzierung während der Erholungsphase. Es dauert insgesamt 6 Monate, bis Sie das vollständige Ergebnis der Operation erreicht haben. Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein sollten, können Sie eine Ausbesserung selbstverständlich in Betracht ziehen.

Das Endergebnis

Das Fett, das Ihr Chirurg mit einem brasilianischen Po-Lifting entfernt hat, kommt nicht wieder zurück. Darüber hinaus bleiben die Fettzellen, die in Ihrem Gesäß injiziert wurden, über Jahre lang an Ort und Stelle. Das lang ersehnte Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen. Sie sollten allerdings unbedingt darauf achten, nicht wieder zuzunehmen und dann womöglich wieder abzunehmen. Andernfalls können Ihre Ergebnisse darunter leiden. Daher legen wir Ihnen ans Herz, in Zukunft auf eine gesunde Ernährung und körperliche Aktivitäten zu achten.