Operation zum Ersatz eines Herzschrittmachers: Gründe, Arten und was zu erwarten ist

Der Austausch eines Herzschrittmachers ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem der elektrische Impulsgeber in der Brust eines Menschen ausgetauscht wird. Dafür gibt es zwar viele Gründe, aber sehen wir uns einmal an, was ein Herzschrittmacher bewirkt. Herzschrittmacher sind Implantate, die Ihr Arzt in Ihren Brustkorb einsetzen kann, um das elektrische System Ihres Herzens zu unterstützen und zu fördern.

Da das Herz über ein automatisches elektrisches System verfügt, das den Herzschlag und die Funktion des Herzens aufrechterhält, verursacht eine Schädigung dieses Systems im Herzen viele Probleme für die Menschen. Das Herz muss jedoch mit einem mechanischen Gerät unterstützt werden. Dieses Gerät arbeitet mit dem Herzen zusammen, um Menschen über Jahre hinweg am Leben zu erhalten.

Dieses Gerät wird als Herzschrittmacher bezeichnet. Der Herzschrittmacher ist der Teil des Herzens, aus dem die automatischen elektrischen Signale kommen. Das Herzschrittmachergerät hat seinen Namen von diesem Teil des Herzens.

Komponente des Herzschrittmachers

Der Herzschrittmacher besteht aus zwei (2) Hauptkomponenten: dem Impulsgeber und den Elektroden. Ein Pulsgenerator hilft bei der Erzeugung der elektrischen Signale, die zur Unterstützung der Herzfunktion benötigt werden. Gleichzeitig leiten die Elektroden diese Signale an das Herz weiter, um eventuelle Fehlsignale im Herzen zu korrigieren. Aber habe ich Ihnen schon gesagt, dass dieses Gerät mit einer Batterie arbeitet? Der Herzschrittmacher hat eine Batterie, die ihn mit Strom versorgt. Diese Batterien sind leistungsstark und halten in der Regel fünf bis zehn Jahre.

Aber funktionieren diese elektronischen Geräte wie ein normales Herz? Ja. Menschen, die dieses Gerät in der Brust tragen, führen ein normales Leben. Sie können viel Zeit mit ihren Eltern, Verwandten, Kindern und Partnern verbringen. Sie gehen in ihre Büros und erledigen ihre Arbeit. Manche Menschen sitzen auch bei ihren Enkeln und spielen mit ihnen. Aber wie andere Patienten auch, müssen sie regelmäßig überwacht und untersucht werden.

Außerdem müssen Herzschrittmacher mit der Zeit möglicherweise ersetzt werden. Aber es ist nicht so einfach, die Brust von Menschen aufzuschneiden und ihnen einen neuen Herzschrittmacher einzusetzen. Die Entscheidung muss vom Arzt sorgfältig abgewogen werden. Es muss auch eine eindeutige Indikation für einen Wechsel des Herzschrittmachers vorliegen.


Arten von Herzschrittmachern

Nicht alle Herzschrittmacher haben Ableitungen. Hier finden Sie eine Liste der Arten von Herzschrittmachern, die Sie kennen sollten:

  • Einzelkammer: Eine Elektrode ist mit einem Teil des Herzens verbunden.
  • Zweikammergerät: Es hat zwei Leitungen. Diese Leitungen sind mit zwei Abschnitten des Herzens verbunden.
  • Biventrikuläre Herzschrittmacher

Warum Sie möglicherweise einen Herzschrittmacher-Ersatz benötigen

Warum müssen Herzschrittmacher ersetzt werden, wenn sie doch den Menschen helfen, ein gutes Leben zu führen? Hier sind einige Gründe, warum sie versagen können und ersetzt werden sollten.

  • Erschöpfung der Batterie: Dies ist der Hauptgrund für einen Herzschrittmacherwechsel. Die Batterie des Herzschrittmachers hält im Durchschnitt 5 bis 10 Jahre. Aber Erschöpfung vor dem geplanten Termin ist ein guter Grund, den Schrittmacher zu wechseln. Manche Batterien sind vorzeitig erschöpft. Die Erschöpfung der Batterie ist ein ziemlicher Notfall, der einen Bleiaustausch erforderlich macht.
  • Unvollständige Fraktur der Elektroden: Denken Sie daran, dass die Elektroden die erzeugten Signale an das Herz weiterleiten, um es zu unterstützen. Diese Elektroden können an verschiedenen Stellen unvollständig gebrochen werden. Eine Fraktur der Elektroden ist eine Indikation für den Austausch des Herzschrittmachers.
  • Verlegung der Elektroden: Die Position der Elektroden kann sich im täglichen Leben eines Menschen mit einem Herzschrittmacher verändern. Einige Ableitungen können auch in der rechten Herzkammer (wo sie nicht hingehören) zurückgelassen werden und viele Probleme verursachen.
  • Infektion der Schrittmachertasche: Die Herzschrittmachertasche ist ein subkutaner Teil des Körpers, direkt unter der Haut. Hier setzt Ihr Arzt das Herzschrittmachergerät ein, um Ihr Herz zu unterstützen. Eine Infektion in diesem Bereich kann zum Ausfall des Herzschrittmachers führen. Herzschrittmacher, die aufgrund von Tascheninfektionen ausfallen, müssen ersetzt werden.
  • Hämatom in der Schrittmachertasche: Außerdem ist ein Hämatom eine Blutansammlung. Die Körperteile unter der Haut, in denen sich der Herzschrittmacher befindet, können gequetscht werden und viel Blut ansammeln. Das viele Blut schädigt hier den Herzschrittmacher.
  • Verbesserte Geräte mit besseren Funktionen: Die Wissenschaft schreitet schnell voran, und die Wissenschaftler entwickeln im Laufe der Zeit neue Geräte. Ihr Arzt könnte Ihnen vorschlagen, einen verbesserten Herzschrittmacher zu bekommen, der den bisherigen ersetzt.

Und schließlich können die oben genannten Gründe lebensbedrohlich sein, wenn Sie sie nicht schnell bemerken. Woher wissen Patienten, dass sie einen Herzschrittmacherersatz benötigen?


Woran erkennt man, dass man einen neuen Herzschrittmacher braucht?

Menschen, die einen Herzschrittmacher in der Brust haben, müssen regelmäßig von ihrem medizinischen Team überwacht werden. Sie können auch das Krankenhaus für Routineuntersuchungen aufsuchen. Diese Besuche dienen der Überwachung des allgemeinen Zustands des Herzschrittmachers, einschließlich der Batterie, der Kabel und des Impulsgenerators.

Außerdem bespricht Ihr Arzt bei diesen Besuchen den Zeitpunkt des Austauschs Ihrer Schrittmacherbatterien und wie Sie sich darauf vorbereiten können. Fällt der Herzschrittmacher jedoch aus einem anderen Grund aus, kehren die vom Schrittmacher behandelten Symptome zurück. Einige dieser Symptome sind:

  • Schwindel
  • Herzklopfen
  • Ohnmacht
  • Schwindelanfälle
  • Schmerzen in der Brust
  • Schmerzen, Rötungen und Schwellungen an der Stelle des Herzschrittmachers.
  • Kurzatmigkeit.

Sie sollten auf diese Symptome achten, wenn Sie einen Ersatz haben oder jemanden kennen, der einen Ersatz hat.


Wie oft kann Ihr Arzt Ihren Herzschrittmacher austauschen?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Der Grund: Die Batterien von Herzschrittmachern können 8-10 Jahre halten. Außerdem gehen die Patienten alle 3-12 Monate zu Routineuntersuchungen. Wenn die Batterien versagen, erhalten die Herzschrittmacher einen Ersatz. Wenn bei den Routineuntersuchungen Anomalien festgestellt werden, wird eine Ersatzoperation geplant.

Der Austausch eines Herzschrittmachers ist eine teure Operation. Selbst wenn sie leicht ersetzt werden kann, sind die Kosten für den Ersatz ein schwer zu bewältigender Berg.


Wie tauschen Ärzte Herzschrittmacher aus?

Die Ärzte sind für das Entfernen und Ersetzen von Herzschrittmachern zuständig. Je nachdem, warum der Herzschrittmacher ausgetauscht werden muss, kann dieses Verfahren einfach oder recht komplex sein. In der Regel kann Ihr Arzt diesen Eingriff ambulant durchführen. Sie können die Bereiche um den Herzschrittmacher herum lokal betäuben. Der Arzt macht Einschnitte (Schnitte) über dem Herzschrittmacher.

Außerdem untersucht Ihr Arzt den alten Herzschrittmacher. Der Impulsgeber, die Kabel und die Batterien werden gründlich untersucht. In der Regel muss der Impulsgeber ausgetauscht werden, oder die Batterie benötigt eine neue. Ihr Arzt wird jedoch den alten Impulsgeber entfernen und einen neuen an die Leitungen anschließen.

Außerdem dauert dieser Eingriff etwa zwei Stunden, wenn es sich um einen unkomplizierten Eingriff handelt. Es kann jedoch mehr Stunden dauern, wenn die Leitung ausgetauscht werden muss, und nach der Operation kann eine längere Überwachung erforderlich sein. Nach der Operation werden Sie engmaschig überwacht und erhalten spezielle Anweisungen, die Sie befolgen müssen. Ihr Arzt kann Sie noch am selben Tag oder am nächsten Tag nach dem Eingriff nach Hause entlassen. Der Arzt überwacht die Wirksamkeit des neuen Herzschrittmachers.

Und schließlich sollten Patienten, die gerade ihren Herzschrittmacher ersetzt haben, elektrische Geräte mit hohen elektromagnetischen Feldern meiden. Vermeiden Sie Geräte wie Induktionsknöpfe, MRTs (Magnetresonanztomographie) und TENS (Transkutane Elektrische Nervenstimulation).


Was sind die Nebenwirkungen einer Herzschrittmacher-Ersatzoperation?

Haben Sie eine Ersatzoperation erhalten? Oder kennen Sie jemanden, der die Behandlung gerade hinter sich hat, und machen sich Sorgen, ob er Nebenwirkungen haben könnte? Hier sind ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten:

  • Allergische Reaktionen: Menschen reagieren auf verschiedene Materialien auf unterschiedliche Weise. Manche Menschen reagieren auf Medikamente oder Materialien, die im Herzschrittmacher verwendet werden.
  • Blutgerinnsel: Blutgerinnsel können sich in den Arterien oder Venen bilden. Diese Blutgerinnsel können in das Gehirn wandern und Schlaganfälle verursachen. Diese Gerinnsel können im Herzen verbleiben und gefährliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie einen Herzinfarkt verursachen.
  • Fehlfunktion des Herzschrittmachers: Der neue Herzschrittmacher kann sich verlagern, was für den Patienten ein erhebliches Problem darstellt.
  • Fehlfunktionen durch Quellen außerhalb des Körpers: Elektromagnetische Wellen von Geräten wie MRT können den Herzschrittmacher beschädigen.
  • Infektionen: An der Operationsstelle kann es zu Infektionen kommen. Diese Infektionen können eine Fehlfunktion des Herzschrittmachers verursachen. Um diese Infektionen zu heilen, benötigen Sie möglicherweise eine Menge Medikamente.
  • Kollabierte Lunge: Die Lunge (in der Nähe des Herzens) kann durch den Austausch des Herzschrittmachers ernsthaft beeinträchtigt werden. Wenn die Lunge kollabiert, fällt das Atmen schwer.

Darüber hinaus gibt es weitere bekannte Nebenwirkungen:

  • Beschädigung von Gefäßen oder Nerven in der Nähe des Herzschrittmachers
  • Herzrhythmusstörungen - anormales und gestörtes elektrisches System des Herzens
  • Herzerkrankungen wie Herzperforationen.

Gibt es eine Alternative zum Herzschrittmacher?

Es gibt also eine Alternative zum Herzschrittmacher. Forscher weisen darauf hin, dass ein implantierbarer Kardioverter-Defibrillator (ICD ) eine hervorragende Alternative zum Herzschrittmacher ist. Obwohl manche Menschen die Begriffe synonym verwenden, haben sie unterschiedliche Funktionen. Der ICD sendet starke Elektroschocks aus, die das Herz wieder in Gang bringen und die Pumpleistung wiederherstellen. Während der Herzschrittmacher seine elektrischen Signale erzeugt und an das Herz sendet, hilft der ICD, das Herz zurückzusetzen.

Ein ICD funktioniert jedoch wie ein Defibrillator, der das Herz zurücksetzt und neu startet, wenn seine Signale abnormal feuern. ICDs sind ziemlich teuer, genau wie der Herzschrittmacher. Aber sie sind eine Alternative, die für den Patienten eine Überlegung wert ist.


Schlussfolgerung

Schließlich weisen die Forscher darauf hin, dass Herzschrittmacher ein großer Erfolg sind. Der Ersatz eines Herzschrittmachers bedeutet jedoch, dass das elektrische Gerät ausgetauscht wird, das die Signale für die richtige Funktion des Herzens erzeugt. Dieses Verfahren ist heikel. Der Arzt und der Patient sollten verstehen, warum und was das Verfahren mit sich bringt.



Sie könnten auch interessiert sein an...

Bei Istanbul Med Assist steht Ihr Komfort während oder nach allen Arten von Eingriffen im Vordergrund. Ob Sie weitere Informationen, eine erste Einschätzung oder eine zweite Meinung wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren Whatsapp unter +90 530 884 47 22 und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Mehr entdecken

Ähnliche Artikel

  • Transportdienstleistungen
    (Flughafen ⇔ Hotel ⇔ Klinik / Büro)
  • Medizinische Konsultation
    Terminvereinbarungen
  • Medizinische Nachsorge
  • Dolmetsch- und Übersetzungsdienste
  • Unterkunft in einem Fünf-Sterne-Hotel (einschließlich Frühstück)
  • Allgemeine persönliche Unterstützungsdienste
    bei medizinischer Reise
Chat öffnen
1
Wir sind hier, um zu helfen.
Willkommen bei IMA! Wir sind hier, um ihnen zu helfen. Wie können wir Sie heute unterstützen?